image_pdfimage_print

Netzwerk -GrundlegendesUnser Gesamtnetzwerk ist in 4 verschiedene Netzwerke unterteilt.
Das 2er Netzwerk ist dafür das Basisnetzwerk. Hier sind alle IT Geräte (Computer / Drucker / EC-CachGeräte / Kameras / Router) die in unseren Gebäuden sind und zu unserem internen Verwaltungsnetz gehören miteinander verbunden. IP-Bereich: 192.168.2.1 bis 192.168.2.255
Das 43er Netzwerk ist das Gäste-Wlan-Netz. Hier sind alle Wlan Antennen und Wlan Brücken verbunden. Dieses Netz ist aus Sicherheitsgründen von dem 2er-Netz getrennt. Man kommt in das 43 Netz nur über den Wlan Server rein. IP-Bereich: 192.168.43.1 bis 192.168.43.255
Das 77er Netzwerk ist das Techniknetz von Siggi. Wo und was sich dort befindet weiß nur er selbst. In jedem Fall kann aus diesem Netz kein Netzwerkproblem ausgehen, dass ein anderes Netzwerk stört. IP-Bereich: 192.168.77.1 bis 192.168.77.255
Das 10er Netzwerk ist für die Zugangskontrolle. Dieses Netz ist in dem 2er Netz mit eingebunden. Du kannst das 10er Netz über den Büro PC von Alex erreichen. IP Bereich: 192.168.10.1 bis 192.168.10.255

Du kannst jedes Gerät aus dem 2er-Netz von jedem Computer aus anpingen, um damit zu überprüfen, ob das Gerät im Netzwerk erreichbar ist.

Um auf das Menu eines im Netzwerk befindenden IT-Gerätes zu kommen, dass kein Computer ist belangt man, wenn man die IP-Adresse in den Internetbrowser eingibt. In diesem Fall haben wir hier einen Router.

Unter DHCP versteht man IT-Geräte die sich zum Beispiel über Wlan mit einem Netzwerk verbinden. Das können zum Beispiel Handys sein. In unserem Netzwerk fallen aber auch die Waschmaschinen und Trockner Steuerungen darunter, weil man diesen Geräten keine IP geben kann. Auch bei den Amazon Fire Sticks kann man keine IP fest eintragen.
Für solche Geräte haben wir im 2er-Netz einen IP-Bereich geschaffen, die nur für IT-Geräte sind, die keine feste IP haben.
Dieser IP Bereich liegt zwischen 192.168.2.140 und 192.168.2.180
Dadurch, dass zum Beispiel eine Person mit seinem Handy aus einem Raum geht, verlässt das Handy das Wlan. Der Router gibt nach kurzer Zeit die IP im DHCP wieder frei. Geht die Person mit seinem Handy in ein neues Wlan, vergibt der Router wieder eine neue IP aus dem DHCP-Bereich.
Ein entstehendes Netzwerkproblem kann auch aus dem DHCP-Bereich entstehen, wenn entweder alle IP-Möglichkeiten aufgebraucht sind oder aber wenn der Router bei der Vergabe der IP-Adressen durcheinander kommt.
In diesem Fall muss der Router neu gestartet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.