Emmanuel Sieyès: Was ist der Dritte Stand? Diese materiellen Quellen sind durch Glück und Zufall erhalten geblieben und konnten mit ebenso viel Glück und Zufall gefunden werden, im Gegensatz zu den abertausenden Münzen, Helmen, Waffen und Vasen, die den Aufstieg und Fall von Weltreichen nicht überdauert haben. Ablehnung der Kaiserkrone durch Friedrich Wilhelm IV. Jahrestag der DDR, Manifest des Deutschen Volksrates (Ost-Berlin), Opposition in der DDR: Bürger melden sich zu Wort, Rainer Barzel: Rede über den Grundlagenvertrag, Schabowskis Pressekonferenz am 9. 399 v. Chr) erhalten geblieben, die bestrebt waren, die Geschichte der antiken Welt festzuhalten. Zum umgekehrten Fall der gegenseitigen Verunglimpfung kam es ebenfalls. Chr. Touristennapp im 4. Die Forschung streitet darüber, ob Herodot entweder gar nicht gereist ist oder aber auf seinen Reisen des Öfteren mal von den Einheimischen auf den Arm genommen wurde und deren unsinnige Aussagen übernommen hat. Prokop (500 n. Chr. Ein Urlaub in Coronazeiten, Unnützes Wissen: Mini-Mega-Ausgabe (37 bis 46 oder so), Warum es am Hundeäquator schweinekalt ist, Helene Gillet. Rede Robespierres über die Flucht des Königs Ludwig XVI. All Rights Reserved. Seine Geschichte umfasst etwa den Zeitraum von 1600 v. Chr. Daher sollten die Menschen von heute bei der Interpretation dieser alten Quellen immer fünf entscheidende Fragen im Hinterkopf behalten – das hilft dabei, im Geschichtsstudium nicht auf die Nase zu fallen. (Hildebrand), Gang nach Canossa aus Sicht von Historikerurteilen, Gregor VII. – 424 v. Es werden keine Cookies zu Werbe- oder Analysezwecke gesetzt. an Papst Gregor VII. Zu den wichtigsten Ereignissen der griechischen Epoche gehörten die Athenische Demokratie , die Perserkriege , der Peloponnesische Krieg und Alexander der Große . Jahrhundert nach Christus), als dekadent ab. Schreckliche Songs auf Spotify, Antike Quellen und die fünf wichtigen Fragen, König Fußball und seine gefallenen Krieger, Gegen die Kolonialisierung half kein Wunderwasser. Es ist dabei kein spezifisches Geschlecht gemeint. – ca. Orientierungskompetenz: Mit unseren Basiswissenchecks mit hergeleiteten Antworten fragen wir Dich wichtige Eckdaten zu Deinem Thema ab. und Thukydides ( ca. November („Mauerfall“), Chruschtschows Rede auf der Genfer Konferenz, Gorbatschows Rede zum 40. Andere, größere Kuranlagen Griechenlands werden häufiger angesteuert. Trotz dieses Überlieferungszufalls werden Quellen zusätzlich in die Kategorien der bewussten Quellen, genannt Tradition, und der zufälligen Quellen, genannt Überreste, eingeteilt. – Aufruf zum Kreuzzug, Chruschtschows Erinnerungen an die Kuba-Krise, Gorbatschows Rede über Perestroika und Glasnost, Henry Kissinger über das Ende des Kalten Krieges, John Foster-Dulles über den Antikommunismus, Rede Ronald Reagans vor dem Brandenburger Tor, Fernsehansprache Kennedys 1962 (Kuba-Krise), Chruschtschow: Rede auf dem 20. Wer sich dazu entschließt, die so genannte Alte Geschichte zu studieren, darf sich zunächst intensiv mit dem Thema Quellengattungen auseinandersetzen. Parteitag der KPdSU (Entstalinisierung), Abraham Lincoln: Emanzipationserklärung (Sklavenbefreiung), Augenzeugenbericht eines Sklaven in den USA, Olympe de Gouges: Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin, Pariser Sicherheitsausschuss: Verbot der Frauenclubs, Brief Heinrichs IV. Zu den wichtigsten Ereignissen der griechischen Epoche gehörten die Athenische Demokratie, die Perserkriege, der Peloponnesische Krieg und Alexander der Große. Diese Webseite verwendet technisch notwendige Cookies. Für mich klingt das plausibel. Auch das ist nicht unerheblich. Offensichtlich ist das Dissen keine Erfindung unserer Zeit. Tags: Alte GeschichteAntikeGeschichteGeschichtsschreibungGeschichtsstudiumLatein, Macht Sauerland glücklich? In der Antike (also der Geschichte des Altertums) waren in Europa zwei Kulturen besonders bedeutsam: zuerst die Griechen, später die Römer.Die griechische Antike dauerte vom 8. Die Antike fasziniert. Watch Queue Queue. Chr. 8. bis 2. Weltkrieg Schuldfrage: Historikerurteile, Hugo Haase über die Billigung der Kriegskredite durch die SPD, Kaiser Franz Joseph über das Attentat von Sarajewo, 1. Das British Film Institute führt eine als „BFI 75 Most Wanted“ bezeichnete Liste von verschollenen Filmen, die am dringendsten gesucht werden. Darunter fallen die antiken Geschichtswerke, von denen einige bis ins 21. Shop now. Das Gegenstück zu den materiellen bilden die schriftlichen Quellen. Das wohl prominenteste Beispiel ist Tacitus, der Senator war und für Senatoren schrieb. Der römische Historiker Ammianus (ca. Das Ende fehlt leider (Der Gärtner war’s!). Schalte jetzt Deinen AdBlocker aus und aktualisiere diese Seite. Die Antike war ein sehr großer Zeitraum. »Plutarch: Themistokles (Schlacht bei Salamis), »Thukydides: Perikles‘ Rede vor dem Peloponnesischen Krieg, »Schlacht im Teutoburger Wald (Varusschlacht), Gefallenenrede des Perikles (Peloponnesischer Krieg). Objektivität ist ein ehrenwertes Ziel, das sich aber schon in der Antike schwer erreichen ließ. Kulturen Politik 800 v. chr. ), Herodot (480 v. Chr. Made in Mettmann. Wer gerne Alte Geschichte studieren möchte, dem kann ich nur sagen: Es lohnt sich. Erfahre hier mehr oder besuche die Datenschutzerklärung. : Satz des Pythagoras, griechische Philosophen, Olympische Spiele, das griechische als Grundlage für das lateinische Alphabet, Verwendung griechischer Buchstaben in der Mathematik, Verwendung von Wörtern, die einen griechi-schen Ursprung haben). Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte 1789, Robespierre: Über die Prinzipien der politischen Moral, Rede des Jakobiners Louis de Saint-Just vor dem Konvent, Anwerbung von Masuren für die Zeche „Victor“, Artikel über die ersten italienischen Gastarbeiter auf Walsum, Bericht über Werkswohnungen polnischer Zuwanderer, Ein türkischer Arbeitsmigrant und die Frage nach der Heimat, Erinnerungen einer polnischen Bergarbeiterfrau, Erinnerungen eines türkischen Gastarbeiters, Reisebericht Christoph Kolumbus über die Eingeborenen der „Neuen Welt“, Schreiben eines türkischen Gastarbeiters an den Bundespräsidenten, Albert Südekum über die Zustände in Mietskasernen, Bischof von Ketteler: Die Arbeiterfrage und das Christentum, Eisenacher Programm der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei, Fabrikordnung der Maschinenfabrik Esslingen, Friedrich Engels: Die Lage der arbeitenden Klassen in England, Friedrich Engels: Über die Vorteile des kommunistischen Systems, Quellen zur Umweltverschmutzung in der Industrialisierung, Das Gothaer Programm der Sozialistischen Arbeiterpartei, Ferdinand Lassalle: Das Arbeiterprogramm 1862, Karl Marx: Kritik der politischen Ökonomie, Eduard Bernstein: Zuschrift an den Parteitag der SPD zu Stuttgart. Viele antike Quellen besitzen, egal wie viele Generationen zwischen ihnen liegen, eine gewisse Verwandtschaft, da ein Autor dem anderen nachzueifern versuchte. Er erschien ursprünglich am 02. datiert und bezieht sich hauptsächlich auf die römische und griechische Geschichte. Plutarch: Themistokles (Schlacht bei Salamis), Schlacht im Teutoburger Wald (Varusschlacht), Thukydides: Perikles‘ Rede vor dem Peloponnesischen Krieg, Albert Hänels Rede gegen das Sozialistengesetz, August Bebels Rede über die Reichsgründung 1871, Bismarcks Berufung zum Ministerpräsidenten, Clara Zetkins Rede zum Frauenwahlrecht 1907, Heinrich v. Treitschke über die Reichsgründung 1871, Quellen zur Annexion Elsaß-Lothringens 1870, Von Bülow: Ankündigung der zweiten Flottenvorlage, Eduard Bernstein: Das Preußische Dreiklassen-Wahlrecht, Programm des Allgemeinen Deutschen Frauenvereins, August Bebel (SPD): Wider die Kolonialpolitik, Die SPD über die innenpolitische Situation im „Dritten Reich“, Graf von Galens Predigt gegen die Euthanasie, Hitlers Ansprache über seine politischen Ziele (Liebmann-Aufzeichnung), Hitlers Rede über das Schicksal der europäischen Juden, Kirchlicher Widerstand gegen den Nationalsozialismus, Urkunde der Kapitulation der deutschen Wehrmacht, Zeitungsberichte über den Reichstagsbrand, Reichstagsrede Hitlers zur Rheinlandbesetzung, Denkschrift Hitlers über den Vierjahresplan, Aufruf der Reichsregierung an das deutsche Volk 1933, Churchill über die deutsche Besetzung Österreichs 1938, Zeitgenössische Quelle zum Tag von Potsdam, 1. Im Folgenden werden die entsprechenden Quellen präsentiert. Mit unseren Übungsklausuren mit Erwartungshorizont kannst Du den Ernstfall proben Dich perfekt vorbereiten. lässt in seinem Werk eine tiefe Abneigung gegen Kaiser Justinian und dessen Gattin erkennen. Einfach mal den reichen, neugierigen Griechen verarschen? Herodot behauptete, viel gereist zu sein, allerdings enthalten seine überlieferten Beschreibungen einige Unstimmigkeiten. Jahrhundert bis 146 v. Bitte schalte Deinen AdBlocker aus, damit wir Geschiche kompakt weiterhin kostenlos betreiben können. November 1989 (im Wortlaut), Ursachen der friedlichen Revolution 1989: Historikerurteile, Urteil des Bundesverfassungsgerichts über den Grundlagenvertrag, Willy Brandts Regierungserklärung im Jahr 1969, Zeitzeuge über den Volksaufstand am 17. Cassius Dio verherrlichte die Vergangenheit und lehnte die Zeit, in der er selbst lebte (2. bis 27 v. – 122 n. März 2016. Die antiken Geschichtsschreiber haben keineswegs immer nur den Teil der Antike dokumentiert, den sie selbst erlebt haben. Stellt euch vor, ihr habt euren Einkauf im Lidl erledigt und schmeißt euren Einkaufszettel weg. und seine Reaktion auf den Gang nach Canossa, Quellen zur Entnazifizierung in Ost und West, Quellen zur französischen Deutschlandpolitik seit 1945, Sowjetunions Austritt aus dem Kontrollrat, Churchills Telegramm an Truman: „Eiserner Vorhang“, Churchills Rede über den Eisernen Vorhang am 5. Andererseits ließ er manche Anekdoten und Gerüchte in seine Kaiserbiographien einfließen. Jahrhundert zu schließen. Uns sind schriftliche Zeugnisse von gelehrten Männern wie Sueton (ca. Er äußerte sich oft abwertend über die politischen Machenschaften, in denen er selbst verwickelt war. : „An meine lieben Berliner“, Palacky: Absage an den 50er Ausschuß der Paulskirche. – 560 n. Weltkrieg: Österreichs Ultimatum an Serbien, Zustimmung der SPD zu den Kriegskrediten 1914, Rede Wilsons über den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg, Gesetz zur Änderung der Reichsverfassung (Oktoberreformen), Jean-Paul Marat über die Fortsetzung der Revolution. Das antike Griechenland hat die Entwicklung der europäischen Zivilisation maßgeblich mitgeprägt. We have new and used copies available, in 0 edition - starting at . Das alte Griechenland der Philosophen, die uns die Demokratie lehrten, und das alte Rom der Kaiser, Gladiatoren und Sklaven, die uns Straßenbau und lateinische Kraftausdrücke brachten, inspirieren Kreative bis heute zu Filmen, Fersehserien und Romanen. 58 n. Chr – 120 n. Jahrhundert weitergegeben werden konnten, viele aber auch zerstört wurden, zerfallen sind, noch nicht gefunden wurden und vielleicht nie gefunden werden. Das ist zum Verständnis eines Textes grundlegend: War der Autor wirklich Zeitzeuge oder wurde er erst einige Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später geboren? Nur weil jemand schon la… minoische Kultur Antikes Griechenland Anbau, Werkzeug Siedlung Entstehung Politik 146 v. chr Sehenswürdichkeiten Kykladen Kultur Sehenswürdigkeiten Anbau ,Werkzeuge mykenische kultur Siedlung Entstehung © 2020 Geschichte kompakt. Mit unseren Zusammenfassungen verschaffst Du Dir schnell einen Überblick über alle relevanten Abiturthemen. Hier offenbaren viele antike Quellen Lücken und Unklarheiten. Benennt er diese eindeutig? Thematisierung der Relevanz des antiken Griechenlands in der Gegenwart (Bsp. Schufte oder verdufte! Rosa Luxemburg: Sozialreform oder Revolution? Nehmen wir als Beispiel den römischen Geschichtsschreiber Sallust ( 86 v. Chr. Bis heute streiten Historiker darüber, wann sie genau begann und wann sie endete. 454 v. Chr. Nur so können wir Dir unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen. Niemand hat behauptet, dass da hier einfach wird! Chr.) Diese versuchen nun, anhand von „1 P. Spagh, 1x T-Soße im Glas, 2x Van.Eis, Spül-Tabs“ Rückschlüsse auf Leben, Lieben und Leiden im 21. Historiker sprechen daher gerne vom Überlieferungszufall. Die Werke von Geschichtsschreibern fallen eindeutig darunter. Plutarch: Die Gracchische Reform 133 v. Chr. Besonders legendär und quasi der „Heilige Gral“ ist Alfred Hitchcocks 1926 gedrehter Stummfilm „Der Bergadler“, der damals floppte, verschwand und vermutlich mittlerweile zerfallen ist. – 395 n. Die antiken Autoren hatten mit ihren Werken mitunter eine spezifische Klientel im Auge. Hatte er Zugang zu Quellen, die für uns heute längst verloren sind? Heeren: Über den Deutschen Bund, Gottlieb Fichte: Reden an die deutsche Nation, Metternich: Über den Deutschen Zollverein, Metternichs Reaktion auf die Ermordung Kotzebues, Verfassungsurkunde der Jenaischen Burschenschaft, Verfassungsurkunde des Königreichs Bayern, Ernst Moritz Arndt: Des Deutschen Vaterland, Brief Metternichs an den badischen Gesandten, Paul Pfizer: Briefwechsel zweier Deutschen, Siebenpfeiffer: Rede auf dem Hambacher Fest, Debatten über die Staatsform in der Frankfurter Nationalversammlung, Debatten zur großdeutschen und kleindeutschen Lösung 1848/49, Ernst Moritz Arndt: Rede über die Abschaffung des Adels, Quellen zu den Arbeitsbedingungen in der Paulskirche, Friedrich Wilhelm IV. Die Antike war ein sehr großer Zeitraum. Die Frau, die ihre Enthauptung überlebte, Filmreview mit Ecken und Kanten: „Der Kreis“. Re: Drogen im antiken Griechenland Γραικίσκος schrieb am 03.05.2013 um 13:00 Uhr ( Zitieren ) Da ich den Aufsatz über Marc Aurels Opiumsucht nicht kenne: Gibt es dafür in den antiken Quellen … 70 n. Chr. Durch eine Aneinanderreihung von Zufällen überdauert der Zettel mehrere Jahrhunderte und wird im Jahr 4539 von Forschern entdeckt. Er gilt als der wichtigste Vertreter der „senatorischen Geschichtsschreibung“. So ließ Thukydides in seinem Werk eine Spitze gegen Herodot und dessen Methodik los. Buy Griechische Kultur (Antike): Sklaverei Im Antiken Griechenland, Homosexualitat Im Antiken Griechenland, Sklaverei in Den Homerischen Epen by Quelle Wikipedia online at Alibris. Nur weil jemand schon lange tot ist, heißt das nicht, dass er früh genug geboren wurde. So wie heute ein begabter Horrorautor danach strebt, als neuer Stephen King zu gelten, wollte ein Prokop schon der neue Herodot werden. Geschichte kompakt finanziert sich über Werbung. Bis heute streiten Historiker darüber, wann sie genau begann und wann sie endete. In kultureller Hinsicht dauerte die griechische Geschichte des Altertums bis in die Spätantike fort. Die antiken Geschichtsschreiber haben keineswegs immer nur den Teil der Antike dokumentiert, den sie selbst erlebt haben. Unter der römischen Zeit fallen die Krise der Römischen Republik, die Römische Kaiserzeit, die Punischen Kriege und der Untergang des Römischen Reiches. Das hat ihre Art, die Geschichte festzuhalten, naturgemäß beeinflusst, wenngleich sie dies selbst wohl nicht so gesehen haben. Rede Robespierres über die Menschen- und Bürgerrechte, Samuel Taylor Coleridge: Warnung vor der Französischen Revolution. Sueton, dessen berühmten Kaiserbiographien wir unter anderem entnehmen können, dass Kaiser Caligula nicht mehr alle Lorbeeren im Kranz hatte, war im ersten Jahrhundert n. Chr. Vieles von dem, was wir über die Antike wissen, verdanken wir den erhaltenen Werken aus jener Zeit. Zur Tradition gehören Quellen, die von ihren Urhebern bewusst für die Nachwelt erschaffen wurden und erhalten bleiben sollten. Ich benutze in Formulierungen gerne Neutra wie „der Leser“, „der Betrachter“ oder „der Zuschauer“, die für eine hypothetische Person stehen. Watch Queue Queue – ca. Zurück zur antiken Geschichtsschreibung. Jahrhundert v. Chr. datiert und bezieht sich hauptsächlich auf die römische und griechische Geschichte. Adam Smith: Das System der natürlichen Freiheit, Al Mawardi: Über die Aufgaben eines Kalifen, Christen aus zeitgenössischer Sicht von Muslimen, Die Kreuzzüge aus Sicht von Historikerurteilen, Eindrücke eines christlichen Kreuzfahrers im Heiligen Land, Friedrich I. über das Verhältnis von geistlicher und weltlicher Macht, Papst Gelasius und die Zwei-Schwerter-Lehre, Papst Innozenz III. Juni, Konrad Adenauers Reaktion auf die Stalin-Noten, Hindenburg über seine Wahl zum Reichspräsidenten, Historikerurteile über das Scheitern der Weimarer Republik, Joseph Goebbels über den Einzug der NSDAP in den Reichstag, MSPD und Spartakusbund in der Novemberrevolution, Rede Hitlers vor dem Volksgerichtshof in München (1924), Stresemanns Rede zum Beitritt Deutschlands in den Völkerbund, Zeitungsbericht über die Novemberrevolution, Regierungsprogramm des Rats der Volksbeauftragten, Ausrufung der Republik durch Karl Liebknecht, Ebert: Eröffnungsrede vor der Nationalversammlung, Hindenburg vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss (Dolchstoßlegende), Scheidemann: Ausrufung der Republik in Deutschland, Robert Lansing: Kritik am Versailler Vertrag, Rapallo-Vertrag zwischen Deutschland und der Sowjetunion, Rede Hitlers: Nationalsozialistische Forderungen 1922. Außerdem macht es die Arbeit mit diesen alten Texten sehr viel interessanter. Die heißen Schwefelquellen von Methana sind seit der Antike bekannt, heute aber etwas in Vergessenheit geraten. Das ist zum Verständnis eines Textes grundlegend: War der Autor wirklich Zeitzeuge oder wurde er erst einige Jahrzehnte oder gar Jahrhunderte später geboren? Eine knifflige, aber wichtige Frage. Quellen Antike Die Epoche der Antike wird ungefähr auf den Zeitraum zwischen 500 v. und 500 n. Chr. Über diesen weisen Satz dürft ihr jetzt gerne noch ein bisschen nachdenken. Er hatte sich nach dem Tod Julius Cäsars, unter dessen Herrschaft er sich finanziell sehr bereichern konnte, aus der Politik zurückgezogen. Chr. Aber Obacht, ein bisschen „Lügenpresse“ kann sogar in diesen alten Schriftrollen stecken. Der Einkaufszettel ist damit ein Überrest. War der Autor Augenzeuge der Ereignisse, die er schildert? 34 v. Chr., als Griechenland von den Römern besetzt wurde. Chr.). Niemand will diese Persönlichkeiten, deren Texte bis heute von armen Lateinlernenden übersetzt werden müssen, obwohl sie schon tausendmal in alle Weltsprachen übersetzt wurden, der bewussten Lüge bezichtigen, aber auch diese Männer der Antike waren nur Menschen. Jahrhundert vor Christus? This video is unavailable. Und vielleicht schreibt ihr dann in einem Blog darüber. Dennoch gibt es Quellen, die für die Öffentlichkeit einfach zugänglich sind und zum Entspannen einladen. Augenzeugenberichte über Stalins „Großen Terror“, Stalin über den Aufbau des Sozialismus in einem Land, Verfassung der Russischen Sowjetrepublik (RSFSR), Zeitgenössische Berichte über die Vertreibung der Kulaken, Lenins Theorie über die revolutionäre Partei, Lenin über die „Neue Ökonomische Politik“, Jean-Jacques Rousseau: Vom Gesellschaftsvertrag, John Locke: Zwei Abhandlungen über die Regierung, Friedrich Julius Stahl: Das monarchische Prinzip, Adenauer über den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag, Augenzeugenbericht zum 9. ), Tacitus (ca. Hat er von ihnen gehört? Es kostet euch einige schlaflose Nächte und Staub in den Lungen, aber ihr lernt viele faszinierende Dinge, die ihr nie wieder braucht. Chr.) Sein gesamtes Schreiben konzentrierte sich vor allem auf innenpolitische Aspekte und war von Pessimismus geprägt. Ganz allgemein verzichte ich im Sinne der Lesbarkeit, Barrierefreiheit und aus persönlichem Sprachverständnis darauf, immer konsequent die männliche und weibliche Form zu benutzen, wenn die verschiedenen Geschlechter zugleich gemeint sind. Chr., als die Integration Griechenlands ins Römische Reich erfolgte. März 1946, Freiherr von Hardenberg: „Rigaer Denkschrift“, Vom Stein: Rundschreiben an die Mitglieder des Generaldirektoriums, Arnold H.L. 330 n. Chr. © Maret Hosemannn, 2020. Überreste sind hingegen Spuren der Vergangenheit, die von ihren Schöpfern nur für die Gegenwart gedacht waren und ursprünglich nie den Zweck hatten, spätere Generationen zu erreichen. Stream the Ohrenbluten 3. Sekretär in den römischen Staatsarchiven und hatte damit Zugang zu offiziellen Quellen. Die Epoche der Antike wird ungefähr auf den Zeitraum zwischen 500 v. und 500 n. Chr. Da haben wir die materiellen Quellen wie Münzen, Waffen, Helme und Vasen, die uns Einblicke in das antike Alltagsleben geben und dabei helfen, Ereignisse zu datieren und die Existenz von Personen zu verifizieren.